Stefan & Tristan erstklassig. Nicole muss nachsitzen

Antworten
Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 386
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 23:49
Wohnort: München

Stefan & Tristan erstklassig. Nicole muss nachsitzen

Beitrag von Sascha » Fr 31. Mai 2019, 09:50

Rückblende: Wir schreiben den 31. Spieltag in Liga 2. Nicole (TG Rhön) empfängt als Tabellenzweite den Tabellendritten Tristan. Man trennt sich 12:12. Nicole kann den Abstand auf 7 Punkte konstant halten und macht einen großen Schritt in Richtung Liga 1. Nutznießer des Ausgangs war auch der Spitzenreiter Stefan, der sich seinen komfortablen Vorsprung nicht mehr nehmen lassen wird und den direkten Durchmarsch in die erste Liga schafft.

Am nächsten Spieltag baut Nicole ihren Vorsprung auf Tristan sogar auf 10 Punkte aus. Das klingt 6 Spieltage vor Schluss schon sehr komfortabel. Doch dann geht plötzlich die Luft aus. 6 Spiele, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden. Die junge "Mannschaft kann nicht gut mit Druck umgehen". Das zeigt sich in dieser Saison-Endphase, wodurch man mit dem Relegationsplatz vorlieb nehmen muss. Tristan legt zeitgleich einen super Endspurt hin und schafft als ewiger Zweitligist im zehnten (!) Anlauf endlich den Aufstieg in die 1. Liga.

Nicole dagegen muss Nachsitzen. In einem dramatischen Relegationsspiel gegen Matthias findet sich dabei nach 4x90 Minuten kein Sieger: Zum ersten Mal muss ein Relegationsspiel ins Elfmetertippen. Im ersten Akt geht es dabei nach Baku. Da Matthias seinen Sympathie(?)-Tipp für Arsenal neben das Tor setzt, kann Nicole hierbei 1:0 in Führung gehen. Bei den folgenden 3 Elfmetern sind ohnehin die gleichen Tendenzen getippt. Deshalb wird das Nationsleague-Finale die Entscheidung bringen. Maximaler Druck auf Matthias. Fortsetzung folgt.

Antworten